"Kreuzberg brennt !"

(Christoph Ernst, Krimicouch) 

 

    

August 1991: Die Ermittlungen um eine Frauenleiche im Kreuzberger Viktoriapark halten die Kommissare Knoop und Hünerbein in Atem: Radikale Feministinnen machen mobil, zornige Mädchengangs jagen mit Baseballschlägern und Reizgas alles verdächtig Männliche.  

    Dann putschen in Moskau die Generäle, und Berlin hält den Atem an. Denn noch sind gut dreihunderttausend Sowjetsoldaten um die frisch wiedervereinigte Stadt herum stationiert.  

   Und auch der Fall der Kreuzberger Frauenleiche scheint plötzlich eine ganz andere, eine welt- politische Dimension zu bekommen.

      Zornige Mädchen und KGB-Agenten auf der Jagd. Ein Buch wie ein Film, Zeitgeschichte perfekt in Szene gesetzt.

   

Im gutsortierten Buchhandel oder direkt hier bestellen !